Dienstag, 3. November 2009

Nähwochenende


Jedes Jahr im Herbst fahre ich zu einem Nähwochenende
nach Springe.
Eine Gruppe vom ca. 25 -27 Frauen trifft sich dort
von Freitag bis Sonntag zum Erfahrungsaustausch und um
zu sehen, was die Anderen im letzten Jahr gearbeitet haben.
Das ist immer eine lustige Sache. Fleißig rattern die
Nähmaschinen. Es wird viel erzählt und gelacht.

Um der Sache einen sozialen Aspekt zu geben werden
von jedem Teilnehmer eine Art "Eintrittsgeld" in Form eines
Frühchenquilts oder Kissen erwartet.
Da ich mich nicht so richtig entscheiden konnte habe ich mehrere
Teile gefertigt.
Posted by Picasa

1 Kommentar:

Claudis Nähfüßchen hat gesagt…

Wunderschöne Sachen machst du egal ob Tascen oder Hexagone, ich find deine Sachen sehr gelungen.
Herzliche Grüße
Claudi