Mittwoch, 27. Juli 2011

Krabbeldecke 1.60 x 1.60

























Meine kleine Enkelin
fängt nun an zu krabbeln.
Da sind die Babydecken zu klein.

Mal sehen was sie von dieser
Krabbeldecke hält.

Mein Schwiegersohn hat schon
gescherzt:
Wie ich unsere Kleine kenne liegt sie
weiter auf den Fliesen und spielt mit den
Figuren auf dem Quilt.
Die Hühnchen auf ihrem Babyquilt sind
anscheinend sehr unterhaltsam.
Sie tippt immer mit den Fingern darauf herum
und brabbelt dazu in Babysprache.



Die Rückseite besteht aus einem schönen warmen
Vlies. Zwischen Rückseite und Top habe ich ein
Volumenvlies benutzt.

Dadurch ist der Quilt schön warm.
Ließ sich aber sehr schlecht quilten.


Posted by Picasa


Kommentare:

Heike's quilts and socks hat gesagt…

Hallo Birgit,
diese Krabbeldecke ist ja toll. Schön groß und viel zu entdecken. Wenn es dann (noch) kälter wird, ist sie bestimmt auch auf der warmen, kuscheligen Decke.
LG, Heike

Klaudia hat gesagt…

Hallo Birgit,

komme gerade auf deinen Blog geschneit;-).
Die Babydecke ist mir gleich ins Auge gesprungen...ich finde sie toll und klasse gearbeitet und so schön frisch und farbenfroh.

Lg Klaudia

bakopa hat gesagt…

Hi Birgit,
sehr schön geworden Deine Häuserdecke.
LG Kerstin

needlesandpins hat gesagt…

So ein wunderschöner farbenroher kindgerechter Quilt!!!!
Ich bin ganz begeistert davon; der wir viel Freude bereiten.